Arnoldfreunde
Das Forum nicht nur für Arnoldfahrer


 

neue Gummidichtungen für Schiebefenster Fahrerhaus

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Arnoldfreunde Foren-Übersicht -> Auf- und Ausbau
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
122840730
Mitglied
Mitglied


Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 19.09.2017
Beiträge: 36
Wohnort: 86637 Villenbach

BeitragVerfasst am: 17.08.2019, 08:39    Titel: neue Gummidichtungen für Schiebefenster Fahrerhaus Antworten mit Zitat

Hallo ihr Lieben,

möchte bei meinem Arnold die Gummidichtungen an beiden Schiebefenster am Fahrerhaus erneuern.
Fragen: 1. Wo kann ich diese erhalten?
2. Was ist beim Wechseln dieser Dichtungen zu beachten? Kann
ich das als Laie selbst machen?

Liebe Grüße
P. Göbel


Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
R-Rider
Administrator


Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 29.08.2015
Beiträge: 482
Wohnort: 16321 Bernau

BeitragVerfasst am: 03.09.2019, 08:14    Titel: Gummiprofile Antworten mit Zitat

Hallo P.Göbel

(ein vollständiger Vorname wäre schön)
Versuch doch mal dein Glück bei folgendem Händler:
Staufenbiel - Technische Gummi- u. Bedarfsartikel
3,25 Google-Rezensionen
Kfz-Ersatzteilgeschäft in Berlin, Deutschland
Adresse: Hildburghauser Str. 110, 12209 Berlin
http://www.staufenbiel-berlin-shop.de/39202120/startseite

Hier bekommst Du auch die entsprechenden Keder fürs Fensterprofil. Im allgemeinen sind nur die Keder zerbröselt und unansehnlich, diese kann man getrennt wechseln. Sollte der Fenstergummi allerdings eingerissen und auch porös sein, dann das Fenster nach aussen drücken, vorher aber innen den Gummi rundherum anheben. Leichter geht es wenn man eine dicke Kordel unter den Gummi schiebt. Vorsichtig an einer Ecke beginnen und eine zweite Person aussen am Fenster zur Sicherheit. Bein Einbau aussen eine Butylraupe um den Fensterrahmen legen ( vorher reinigen, entfetten) Butylschnur gibt es auch als Meterware in verschiedenen Stärken und Breiten. Das neue Profil um das Fenster legen und zuschneiden, dann mit Sekundenkleber die Schnittstellen verkleben. Fenster mit Dichtung einsetzen. Dabei die innenliegende Dichlippe rundherum mit einem geeignetem Werkzeug immer wieder anheben und von aussen Stück für Stück hineindrücken. Zweite Person erforderlich.
Gewalt ist nicht anzuwenden !

Gruß
Wolfgang








Telefon: 0170 4055766



_________________
Lebst du schon, oder arbeitest du noch ?
Arnold RM35 Bj1981 Diesel 48KW
Arnold Serien Nr.939
https://goo.gl/photos/eFEoYaYFuu6bLuVg9
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
122840730
Mitglied
Mitglied


Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 19.09.2017
Beiträge: 36
Wohnort: 86637 Villenbach

BeitragVerfasst am: 03.09.2019, 19:02    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Wolfgang,


Vielen Dank für deine wertvolle Hilfe. Super!!
Komme gerade aus Bremen zurück und habe deine Info gelesen.
Mal sehen wie ich vorankomme. Vermutlich mache ich dies doch nicht selbst.Wahrscheinlich dich im nächsten Jahr...da ich im Oktober nicht im Lande bin.
Im Übrigen habe ich in Bremerhaven bei einer Fa. angefragt,
ob diese meinen Arnold ... VW LT Chassiv ...mit Luftpolster bzw. zusätzlichen
Blattfedern ausstatten....machen die leider nicht.....so suche ich eine andere
Firma...ist aber offentlich nicht einfach eine geeignete Fa. zu finden.
Weißt du vielleicht eine Adresse...

Ganz liebe Grüße

Peter G.


Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
henkhobo
Mitglied
Mitglied


Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 27.10.2007
Beiträge: 350
Wohnort: Nieuwlande-Niederlande

BeitragVerfasst am: 24.09.2019, 19:53    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Peter,

Kanst du nicht einfag blattfedersatz von ein LT50 gebrauchen? Deine is ein LT45 und ein LT50 hatte ein blattfeder mehr.



_________________
Reisemobilstellplatz "de Bonenstee" Nieuwlande NL
Arnold/Traber excl Line MB711 Automatik mit Retarder BJ 2-1-1989.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
122840730
Mitglied
Mitglied


Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 19.09.2017
Beiträge: 36
Wohnort: 86637 Villenbach

BeitragVerfasst am: 14.11.2019, 18:24    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Henk,
entschuldige die späte Antwort. War für mehrere Wochen im Ausland.
Danke für deinen Tipp.
Lieber Gruß Peter G.


Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
PeterB
Administrator


Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 12.09.2009
Beiträge: 1679
Wohnort: Allershausen

BeitragVerfasst am: 14.11.2019, 22:38    Titel: Fensteraus- und Einbau Antworten mit Zitat

Hallo Peter,

R-Rider hat oben ja schon einige Tipps gegeben, die ich aber nach dem Einbau mehrerer Fenster im Laufe der letzten Jahre ergänzen möchte:

- Für den Ein- und Ausbau empfehle ich unbedingt 3 Personen und einen geeigneten Saugheber, damit wenigstens einer die Kontrolle über das Fenster hat. Saugheber (einfach) kostet keine 10€, ein kaputtes Fenster dagegen unbezahlbar....
- Einbau: 2 Personen von aussen und eine von innen, die den Gummi einzieht
- zuerst Gummi unten mit dem Fenster einsetzen und dann oben kpl. bis um die Radien einziehen. Einziehschnur ist dabei durchaus hilfreich.
- Zum Schluss kommen die "senkrechten" Bereiche vorn und hinten. Die werden von aussen in Position gedrückt und die Gummilippe von innen mit einem Haken um die Kante gezogen. Geht recht einfach, weil das Fenster über die Radien vorn und hinten schon zentriert ist.
- (wenig) Butyl kommt erst jetzt hinter die äussere Lippe, oder sogar erst wenn der Füllkeder eingezogen ist. Das vermeidet unnötige Schmiererei, insbesondere wenn der erste, oder 2. Versuch nicht klappt!!!!
- Zuletzt der Füllkeder. Dabei wird das Füllkederwerkzeug nicht gezogen, sondern geschoben. Gut schmieren (z.B. WD40) ist selbstredend...

Ersatzteile: Füllkeder mit 7,5mm gibt es günstig und vieler Orten. Das Dichtungsprofil selbbst ist dagegen recht teuer. Du brauchst Breite 27mm bei Wanddicke bis 30mm, oder gibt es auch in 33mm, wenn die Wand mit 30mm Iso gebaut ist. Am besten nachmessen. Preisvergleich: auch Slowrace fragen. 100€ pro Fenster solltest du schon mal einkalkulieren, was es sinnvoll macht vorsichtig damit umzugehen und ggfls. aus 2 Dichtungen eine gute zu machen... Geklebt werden muss nämlich sowieso.

Wünsche gutes Gelingen

Peter

P.S.: Was die Arbeit auch erleichtern kann ist das Schmieren der Nut für das Fenster oben und unten im Profilgummi --> Das Fenster kann sich beim Einziehen der Radien oben dann leichter nachzentrieren!
P.P.S.: Deine Mithelfer sollten u.U. gute Nerven haben, denn wenn es beim ersten Mal nicht klappt sind je nach Temperament durchaus "lautstarke Äusserungen" zu erwarten....



_________________
Arnoldfahrer seit 1994; RM35S Bj.80 ( ;-( in 2017 verkauft), RM38L Bj.82 (unser erster nach langer Suche) und RM40 Bj.84 (seit 2016; so gut wie fertig und ständig damit unterwegs...).
Admin www.Arnoldfreunde.de
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
122840730
Mitglied
Mitglied


Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 19.09.2017
Beiträge: 36
Wohnort: 86637 Villenbach

BeitragVerfasst am: 17.11.2019, 16:53    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Peter,

vielen Dank für die ausführliche Beschreibung des Seitenfenstereinbaues.
Werde diese Aktion sowie andere allerdings auf nächstes Jahr verschieben,
da mein Arnie schon in den Winterscglaf versetzt wurde. Steht in einer Sammelgarage...da komme ich erst im April wieder ran.

Ganz liebe Grüße
Peter G.


Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Arnoldfreunde Foren-Übersicht -> Auf- und Ausbau Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Ähnliche Beiträge
Thema Autor Forum Antworten Verfasst am
Keine neuen Beiträge Fenster fahrerhaus. henkhobo Auf- und Ausbau 0 12.08.2017, 22:09
Keine neuen Beiträge Mercedes T1 Heizungskasten Fahrerhaus... PeterB Marktplatz - Ersatzteile und Zubehör 4 11.11.2015, 22:09
Keine neuen Beiträge Wichtig: Seitenfenster Fahrerhaus PeterB Marktplatz - Ersatzteile und Zubehör 4 13.12.2013, 23:17
Keine neuen Beiträge Wichtig: Aktuelle Angebote Seitenfenster Fahre... PeterB Marktplatz - Ersatzteile und Zubehör 3 18.09.2012, 21:44
Keine neuen Beiträge seitz schiebefenster graziano rocci Auf- und Ausbau 8 27.08.2011, 20:27



Kostenloses Forenhosting unter http://www.bboard.de

Powered by phpBB 2.0.23 © 2001- 2004 phpBB Group
Theme created by Vjacheslav Trushkin

Hosted by bboard.de

Impressum | Datenschutz